Christian Hartmann

Der Kammermusiker Christian Hartmann wurde am 3. März 1950 in Berlin geboren und erhielt während der Schulzeit Klavier-, Orgel- und Oboenunterricht. Im Anschluss an das Abitur studierte er an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover Oboe bei Prof. Goritzki und Klavier bei Prof. Dahlgrün.

Nach Abschluss des Studiums im Jahre 1975 trat er als stellvertretender Solo-Oboist in das Staatsorchester Braunschweig ein, wo er seit 1989 Solo-Oboist ist. Von 1977 bis 2001 hatte er einen Lehrauftrag für Oboe und Methodik und Didaktik an der Musikhochschule Hannover, und seit 1997 hat er eine Lehrverpflichtung an der Städtischen Musikschule Braunschweig. Von 1982 bis 1997 war er Mitglied im seit 1969 bestehenden Kammermusikensemble Consortium Classicum, mit dem er viele CD-Produktionen und Konzertreisen durchgeführt hat.



· [Zurück] · [Start] ·